Chateau Musar Weiß 2016

34,50  pro Flasche inkl.19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Aromen von Ananas und Banane mit leicht burtigem Nachhall. Aber auch Trockenfrüchte und Mandeltöne sind erkennbar.

Vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: , ,
Jahrgang : 2016
Lieferzeit : 2-5 Tage
Menge : 0.75 Liters
Preis Pro Liter : 40,34 Euro
Alkoholgehalt : 12%

Beschreibung

Ein Leitfaden für den Stil
In ihrer Jugend: Gelbgold, subtil eichig und cremig, reichhaltig und doch trocken und intensiv zitronig, mit honigsüßen Nuancen. Der Stil ist völlig einzigartig und wurde als „trockener Sauternes“ oder reifer weißer Graves beschrieben. Chateau Musar Whites entwickeln mit zunehmendem Alter gelbbraune Farbtöne und milde würzige Charaktere. Die Keller von Ghazir lagern Flaschen dieses Weins, die bis ins Jahr 1954 zurückreichen.

Trauben und Reben
Sieben Jahre in der Herstellung, ist Chateau Musar White eine Mischung aus den alten Rebsorten Obaideh und Merwah, die in den Bergen des Libanon beheimatet sind und mit Chasselas Chardonnay und Semillon verwandt sein sollen. Die Obaideh-Weinberge befinden sich in den Ausläufern der Anti-Libanon-Berge auf steinigen, kalkhaltigen Böden, während die Merwah-Reben auf der Seeseite des Libanongebirges auf kalkhaltigem Kies liegen. Die Erträge sind für diese ungezüchteten Buschreben sehr gering: 10 – 20 hl pro Hektar. In großer Höhe (ca. 1400 m) sind sie immer noch auf ihren eigenen Wurzeln und gehören zu den wenigen Weinbergen dieses Kalibers auf der Welt.

Wein machen
Chateau Musar White wird 9 Monate lang in Barriques aus französischer Eiche (aus dem Wald von Nevers) fermentiert, am Ende seines ersten Jahres in Flaschen abgefüllt und gemischt und sieben Jahre nach der Ernte freigegeben.

Lagerung
Damit die Weine optimal zur Geltung kommen, müssen die Flaschen im Dunkeln gelagert werden, auf der Seite liegen und keinen unnötigen Bewegungen oder Temperaturschwankungen ausgesetzt werden.

0
WARENKORB