Chateau St. Thomas

Geschichte

Das Weingut Château St. Thomas wurde 1990 von Saïd Touma und seiner Familie gegründet. Hoch in den Hügeln der Bekaa-Ebene erstreckt es sich über eine Rebfläche von 65 Hektar, in einem Naturkeller reifen und lagern die Weine. Genau in diesem Teil der Bekaa-Ebene errichteten einst die alten Römer einen Tempel zu Ehren ihres Weingottes Bacchus. Und bis heute weist dieser Landstrich unbegrenztes Potenzial auf, große Weine hervorzubringen.

Château St. Thomas ist das großartige Werk von Saïd Touma und dessen Sohn Joe-Assaad. Saïd Touma, passionierter Winzer - mit übe 55 Jahren Erfahrung im Vinifizieren und Destillieren von Rebsaft - wurde schon früh eingeweiht in die Kunst der Herstellung des traditionellen libanesischen Arak. Seine Leidenschaft gab Saïd Touma an seinen Sohn Joe-Assaad weiter, welcher – der Familientradition folgend – in Montpellier und Bordeaux Agrarwissenschaften und Önologie studierte. Die Philosophie Joe-Assaads ist es, in den Weinbergen nachhaltige Verbesserungen vorzunehmen, um Weine bestmöglicher Qualität produzieren zu können, in denen sich die ganze Fülle des außergewöhnlichen Bodens widerspiegelt. Großer Resepkt gegenüber der Natur lässt Saïd Touma mithilfe neuester Produktionstechnik kräftige, hervorragend ausbalancierte Weine mit frischen Aromen schaffen. Gemeinsam mit der ganzen Familie (Ehefrau Nadia sowie Nathalie, Claudine, Micheline und Joe-Assaad) und einer Gruppe engagierter Mitarbeiter – allesamt Weinliebhaber – arbeitet Saïd Touma hart daran, den Weinen von Château St. Thomas eine vielversprechende Zukunft zu sichern.

  • St-Thomas-Cave
  • St-Thomas-Chapel

 

Weinberg

Zu allen Jahreszeiten sind die klimatischen Bedingungen im Libanon für den Weinbau ideal, auch bietet die Bodenbeschaffenheit der Weinfelder von Château St. Thomas ideale Voraussetzungen. Das Weingut liegt in etwa 1.000 m Höhe auf einem Hügel mit wunderbarem Blick über das Bekaa-Tal, Zentrum der libanesischen Weinindustrie. Die Rebfläche von 65 ha erstreckt sich in idealer Lage über die östlichen Hänge des Libanon-Gebirges. Im Naturkeller von Château St. Thomas, 25 bis 30 Meter tief in den Fels gehauen, lagern die Weine während des Gärungs- und Reifungsprozesses.

Die edlen Rebsorten, wie Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Petit Verdot, Pinot Noir, Chardonnay, Viognier und Sauvignon Blanc, wie auch die hier beheimatete Rebsorte, Obeidy, haben sich den klimatischen und geologischen Bedingungen der Bekaa angepasst und gedeihen in mediterranem / halbkontinentalem Klima bei kalten, regenreichen Wintern und heißen, trockenen Sommern. Der Ertrag ist gering. Der Boden, ein Kalkstein-/Kiesel-Lehm-Gemisch, ist gut drainiert. Ausreichend Wasser gibt es stets: In den Gebirgszügen, welche die Bekaa im Osten bzw. im Westen begrenzen, regnet und schneit es zwischen November und April in ausreichendem Maße.


Chateau St. Thomas Weine

There are no products